LIVE POKER, kostenlos!
 BPS-Members: 3366
leer
Passwort vergessen
leer
Battle of Malta


 

 
Bar Poker Series Shop
 

 

 
  Championship 2013
 

Der Sieger der BPS-Championship 2013 steht fest!

642 Turnier wurden in Österreich der Schweiz und Deutschland gespielt.
18'700 Spieler haben an den Turnieren teilgenommen, bis die Top-100 festgestanden sind.


Für die BPS-Championship waren die besten 100 Spieler der Rangliste 1.1. - 31.12.2013 sowie die Top-10 der Halbfinale qualifiziert.

Gespielt wurde wie im Vorjahr auf dem Main-Floor der Nachtschicht in Hard.

Das Turnier wurde von Daniel Winter-Holzinger geleitet, der immer alles im Griff hatte. Das Dealer-Team bestand grossteils aus Mitgliedern des 1. Vorarlberger Poker Sport Vereines, die sich für die Championship zur Verfügung gestellt hatten.

 

Natürlich war das Interesse bei den Railbirds gross, als der Final Table feststand.

 

Als nur noch 4 Spieler im Turnier waren und bereits 8 Stunden gespielt waren musste das Turnier aus dem Main-Floor in die Karaoke Bar verlegt werden. Chiccolix, Herzass, Juege1 und Blackstallion waren die letzten 4 Spieler. 3 davon werden im Mai zur WSOP nach Las Vegas fliegen. Für den vierten Platz gab es als Trostpreise ein 220-Euro-Ticket für das Concord Card Casino Bregenz.

Als Herzass mit AA gegen QQ von BlackStallion verlor, war der Bubble geplatzt. Die drei noch verbleibenden Spieler hatten ihr Ticket nach Vegas sicher. Jetzt galt es noch den BPS-Champion auszuspielen, der noch zusätzliche ein Ticket für das 1'500-$-Event der WSOP, 'The Millionair Maker', erhält.

Nochmals hielten die Damen von BlackStallion gegen AK von Juege1. Jürgen traf am Flop den König und Florian am River die rettende Dame.

Kurz danach schied Florian allerdings dann aus dem Turnier aus. Jetzt standen Chiccolix (Heiko) und Juege1 im Headsup.
In der entscheidenden Hand sass Chip-Leader Heiko mit J6 am Big-Blind und bezahlte den Raise von Jürgen der QK auf der Hand hatte. Der Flop brachte mit J66 einen Traum-Flop für Heiko. Beide Spieler checkten am Flop. Als am Turn die Dame kam, war klar, dass das Turnier mit dieser Hand zu Ende ging. Jürgen stellte All-in und Heiko bezahlte. Nur noch eine Dame hätte Jürgen gerettet. Der Flop brachte Jürgen keine Hilfe und damit kürte sich Heiko zum BPS-Champion 2013. Nach 2012 kommt auch 2013 der BPS-Champion aus der Schweiz.

Final Table:
1. Chiccolix - Heiko (Schweiz)
2. Juege1 - Jürgen (Österreich)
3. BlackStallion - Forian (Schweiz)
4. Herzass - Edgar (Östereich)
5. Silverlook - Rudi (Östereich)
6. TomTom - Thomas (Östereich)
7. River59 - Jürgen (Schweiz)
8. PitTheKid - Thomas (Östereich)
9. GBG - Gregor (Östereich)
10. Becci - Rebecca (Östereich)

Das Siegerfoto 2013:

BPS-Mitorganisator Thomas Pitscheider, Jürgen, Heiko und Florian

 

weiter Infos zu den BPS-Finales:

Ab 2013 gibt es nicht nur die BPS-Championship sondern auch die BPS-Halbfinale!

Endergebnis BPS-Halbfinale (1. Halbjahr 2013):

Endergebnis des 1. BSP Halbfinales 2013, am Sonntag, 14. Juli 14.00 Uhr im CCC Bregenz

 die Bilder des Halbfinales

Spieltermin BPS-Halbfinale (2. Halbjahr 2013):

Tag 1A findet am Donnerstag den 9.1.2014 um 20.00 Uhr in der Nachtschicht in Hard / AT statt
Tag 1B findet am Freitag den 10.1.2014 um 19:30 im Liberty in Au / CH statt

Qualifiziert sind die besten 110 Spieler der Rangliste 1.7. - 31.12.2014.

Der Sieger des 2. BPS-Halbfinales 2013 (Januar 2014) fliegt für eine Woche nach Las Vegas!*

Endergebnis 2. BPS-Halbfinale 2013:
1. Andi (Paschanga) - gewinnt Las Vegas Reise und 7'500 Chips für die BPS-Championship
2. Claudio (StGalller92) - gewinnt CCC-Ticket  und 7'000 Chips für die BPS-Championship
3. Hanno (SnowyBlacky) - gewinnt CCC-Ticket  und 6'500 Chips für die BPS-Championship
4. Rudi (Silverlook) - gewinnt CCC-Ticket  und 6'000 Chips für die BPS-Championship
5. Agnes (woki737)
- gewinnt CCC-Ticket  und 5'500 Chips für die BPS-Championship
6. Peter (Dajango37)
- gewinnt CCC-Ticket  und 5'000 Chips für die BPS-Championship
7. Carry (Carry)
- gewinnt CCC-Ticket  und 4'500 Chips für die BPS-Championship
8. Christine (Chrisi) - gewinnt CCC-Ticket  und 4'000 Chips für die BPS-Championship
9. Forian (Blackstallion) - gewinnt CCC-Ticket  und 3'500 Chips für die BPS-Championship
10. Daniel (Karoflush) - gewinnt CCC-Ticket  und 3'000 Chips für die BPS-Championship

Bilder zum Halbfinale

 

Was kann ich bei der BPS-Championship gewinnen?

Die Sieger der BPS-Championship 2013 (Februar 2014) fliegt für eine Woche nach Las Vegas und nimmt an einem 1'500 USD - 'Millionair Maker' - Event der WSOP teil!*

Die BPS-Reise findet vom 30.5. - 6.6.14 statt.

Der 'Millionair Maker' startet am Samstag den 31.5.14 bzw. am Sonntag den 1.6.14 und ist ein 3-Tage-Event der WSOP.
(Brant Hant gewann beim Event #6 2013 No-Limit Hold'em Millionaire Maker 1'110'104 USD)

Ist ein BPS-Champion am 1.6.2014 noch nicht 21 Jahre alt, so kann er nicht an der WSOP teilnehmen. In diesem Falle kann er als Ersatz gratis eine Begleitperson mitnehmen.
Sollte ein BPS-Champion nicht an der WSOP teilnehmen möchten, so hat er ebenfalls die Wahl zwischen dem WSOP Ticket und der Möglichkeit eine Begleitperson gratis mitzunehmen.

Der Zweite der BPS-Championship 2013 (Juli 2013) fliegt für eine Woche nach Las Vegas!*

Der Dritte der BPS-Championship 2013 (Januar 2014) fliegt für eine Woche nach Las Vegas!*

Der Vierte der BPS-Championship 2013 (Januar 2014) erhält ein 220-Euro-Ticket für das Deep-Stack Turnier im CCC Bregenz vom 28.3. - 30.3.14 !*

Die BPS Reise geht am Freitag den 30. Mai 2014 nach Las Vegas. Rückreise ist am Freitag dem 6. Juni 2014.


* Im Preis Inbegriffen sind Flug und Übernachtung für 7 Nächte.
Alle Gewinner werden Ende Mai / Anfang Juni 2014 gemeinsam während der WSOP nach Las Vegas reisen.
Der Reisezeitpunkt ist abhängig vom WSOP Schedule 2014 und wird festgelegt, sobald der WSOP Schedule für 2014 veröffentlicht wird.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

** Die BPS hält sich vor die Teilnehmerzahl bei Bedarf anpassen

*** Spieler, die sich nicht über die Ranglisten qualifiziert haben, erhalten die selbe Chips-Anzahl, wie der Spieler der sich als Letzter für die Championship qualifiziert hat (z.B. der 100. der Rangliste)